> Zurück

Das Resultaträtsel vom Wochenende..

TL 17.10.2017

Die Anzahl ungeöffneter Biere ist gleich hoch wie das Gesamtskore des Cupspiels gegen Münchenbuchsee. Der Gegner hat jedoch 5x mehr Tore erzielt als unser Zwoi. Das ergiebt einen Endstand von...

Du hast es sicherlich erraten... Das Spiel endete aus Sicht des 4. Liga Neulings Lausen II mit 2:10.

Zwei Drittel lang konnte man den Bernern Paroli bieten, ehe Lausen das Spiel aus den Händen glitt. Der Platzverweis gegen Stefan Thommen entpuppte sich als Knackpunkt dieser Partie, denn danach erzielte der Drittligist ganze sieben Tore, davon sechs (!) im Schlussabschnitt. Der ehemalige Unihockey-Spieler von Basel Magic, Sven Lühti, erzielte in seinem ersten Spiel als lizenzierter Eishockeypspieler zwei Tore - wir ziehen den Hut. Aufgrund der leistungsmässigen Steigerung gegenüber dem Binnignen-Spiel (3:7) erwartet man nun mit Spannung das Comeback des Oberbaselbieter Eishockeyderbys zwischen Zunzgen-Sissach und Lausen. Gespielt wird am Sonntag in einer Woche, 29. Oktober um 17:30 Uhr, natürlich auf der Kunsti Sissach.

 

Lausen I hattte am vergangen Wochenende spielfrei. Kommenden Sonntag gastiert die neu formierte 1. Mannschaft bei Fischbach-Göslikon auf der altehrwürdigen Kunsteisbahn in Wohlen (Anspielzeit 20:15 Uhr).